Skyline 2018-03-26

Heute schon an Morgen denken!

Gerade in Zeiten in denen der Sozialstaat nicht mehr alles leisten kann, ist es von Vorteil wenn man einen Arbeitgeber wie Skyline Express hat. „Gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind schon immer das wichtigste Kapital der Firma Skyline Express“, erläutert Carmen Winkel, Leiterin der Buchhaltung und Personalentwicklung. 2012 wurde im Rahmen eines Versorgungswerkes die Mitarbeitervorsorge weiterentwickelt: Neben der bereits bestehenden Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge, sollte die Gesundheit der Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen. Die betriebliche Krankenversicherung und Unfallversicherung wurden eingeführt.

 

Die Leistungen des Versorgungswerks sind nach Dienstjahren gestaffelt. Ab einem Jahr Dienstzugehörigkeit gibt es eine vom Arbeitgeber fi nanzierte betriebliche Krankenzusatzversicherung. Diese beinhaltet Vorsorgeuntersuchungen, Zuschuss zur Zahnbehandlung, Heilpraktiker- Behandlungen und eine Reisekrankenversicherung. Darüber hinaus erhalten Mitarbeiter eine betriebliche Unfallversicherung. Mitarbeiter mit drei Jahren Dienstzugehörigkeit erhalten einen festen Zuschuss zur Skyline-Betriebsrente.

 

Die Erweiterung der betrieblichen Krankenversicherung gibt es ab fünf Jahren Dienstzugehörigkeit, was die Finanzierung von Zahnersatz und Brille umfasst. Wenn gewünscht, erhält jeder Mitarbeiter eine persönliche Analyse mit ausführlicher Beratung durch Fachkräfte der Allianz Agentur Stemmer. „Das Versorgungswerk wird von vielen Mitarbeitern gerne in Anspruch genommen“, erzählt Carmen Winkel mit Nachdruck. „Es bedeutet nicht nur Sicherheit für viele Mitarbeiter, sondern es bleibt sogar mehr vom Gehalt übrig“, schildert sie.

« Zurück zur Übersicht