Skyline 2018-03-26

Komm in unser Team!

Wer sich auf seinem weiteren Lebensweg für einen Job in der Speditionsbranche interessiert, wird bestimmt schon einmal lokal über den Namen „Skyline Express“ gestolpert sein. Wer nicht, tut es spätestens jetzt. Denn das Frachtspeditionsunternehmen hat seinen Mitarbeitern viel zu bieten. „Besonders positiv wird der Zusammenhalt untereinander und das Teamwork im Unternehmen aufgefasst. Aber auch die Freiräume, die gelassen werden und der lockere Umgang begeistert unsere Mitarbeiter.“, erzählt Sim.

 

Skyline legt sich für seine Mitarbeiter ins Zeug berichtet Annette Bruns, die unter anderem als „Feelgood Managerin“ für das Wohl der Mitarbeiter zuständig ist. Dazu gehören neu gestaltete Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Tischen, sowie eine modern eingerichtete Küche, täglich frisches Obst und zweimal monatlich eine professionelle Massage. Kicker, Tischtennisplatte und eine Boulebahn werden gerne in der Pause von den Mitarbeitern in Anspruch genommen. Der Grillabend nach Feierabend sowie Lauftreffs und spontane Aktionen wie Kanu fahren oder ein gemeinsamer Bowlingabend ist keine Seltenheit. Zum Teambuilding gehört auch ein gemeinsame Wochenende welches jährlich für die Mitarbeiter angeboten wird.

 

Dieses Arbeitsklima ist Grundstein jeder guten Leistung: Wer sich wohl fühlt und Spaß hat, an dem was er tut ist fähiger, kreativer und motivierter. Hierfür öffnet Skyline den „Zugang zur Welt“. „Das knüpfen weltweiter Kontakte und das viele Reisen – diese „Internationalität“ ist für viele ein Grund für die Arbeit bei uns.“, so Sim. „Aber auch die vielen Karrieremöglichkeiten begeistern: Neben fachlicher Weiterbildung in Zoll, Export oder Außenhandel bieten wir auch persönlich behaftete Seminare aus Bereichen wie Fremdsprachen, Rhetorik oder Bekämpfung von Suchtproblemen an.“ Zudem werden regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse für die Mitarbeiter durchgeführt.

 

Neben Teamwork wird auch das eigenständige Arbeiten gestärkt, gerade für die Azubis stehen hier viele Optionen offen. Über die Prüfungsvorbereitungskursen oder das Coaching im Bereich Verkauf nehmen die Auszubildenden auch an der Reihe „forwork&study“ teil.

 

Es ist nötig selbst kreativ auf Fachkräfte zu zugehen. Vor allem das sogenannte „E-Recruiting“, das Gewinnen von Mitarbeitern über soziale Netze oder Websites, sei der neueste Trend – Initiativbewerbungen hingegen eine Seltenheit.

 

Interessierst du dich für einen der Arbeitsplätze bei Skyline? Wenn du über gute Englisch- und gerne auch Spanischkenntnisse verfügst, sicher auftrittst, und bereit bist, dich mit Skyline gemeinsam weiterzuentwickeln, dann bist du hier richtig! Gängige EDV-Kenntnisse solltest du mitbringen, fehlendes Vorwissen über See- und Luftfracht stellt jedoch keine Einschränkung dar.

 

Skyline wartet auf dich und deine Bewerbung!

« Zurück zur Übersicht