Skyline 2018-03-26

We are the WHITE HAWKS

American Football wird in Deutschland immer populärer, er boomt regelrecht. Wesentlich beeinflusst wurde das Interesse in Deutschland durch das Engagement des TV Senders ProSieben MAXX. Viele Fans des American Footballs mussten auf eine Berichterstattung der NFL (die amerikanische Footballliga) lange warten. So gab es die letzte Übertragung vor gut 15 Jahren beim damaligen Sender DSF. Neue Vereine wurden gegründet und die bestehenden Vereine in ganz Deutschland erleben regen Zulauf und so wurde das Team der „White Hawks“ des TuS Kachtenhausen im Frühjahr 2016 gegründet. Alles begann mit einer Handvoll Jungs, die sich auf dem Sportplatz trafen und in Eigenregie ein bisschen Football spielten. Mit dem Einsetzen des Head Coachs André Bauch Mitte 2016, nahm das Projekt seinen Lauf und gewann an Fahrt auf.

 

Football gehört aber trotzdem noch zu den sogenannten Randsportarten, wenn man es mit Fußball vergleicht. Hinzu kommt, dass die Organisation der Spiele die Vereine vor einige Herausforderungen stellt. In NRW startet ein Team in der NRW-Aufbauliga und selbst dort sind die Entfernungen zwischen den Teams enorm. Deshalb ist es keine Seltenheit, dass man für ein Spiel selbst in den untersten Ligen etwa 150 km zurücklegen muss. Zum Vergleich beim Fußball ist der direkte Ligakonkurrent in der Kreisliga noch oft der Nachbarort. Auch ist die Spieleranzahl recht hoch, bis zu 50 Spieler können bei einem Spiel gemeldet werden. Es entstehen also hohe organisatorische und finanzielle Aufwendungen für die Vereine.

 

Deshalb kann es gerade ein neu entstandenes Team doch sehr gut gebrauchen gefördert zu werden. So hat sich Skyline Express entschieden das Team als Hauptsponsor zu finanzieren. „Die USA sind ein wichtiger Markt für uns, wir haben viele geschäftliche Kontakte dort, aber auch privat reisen wir gerne in die USA. Ich selber bin auch Football-Fan und so war es für mich keine Frage, dass wir ein so tolles Team hier in Lippe unterstützen müssen“ erzählt Sim begeistert. Die Teams (U19 und Seniors) der White Hawks werden ab Frühjahr 2018 am Spielbetrieb teilnehmen. Jeder Fan des American Football verbindet die Spiele mit einer großen Party rund um den Platz. So treffen sich in den USA die Fans der großen Vereine, die in der NFL spielen, bereits einige Stunden vor dem Spiel zur „Tailgate Party“ (sinngemäße Übersetzung: Parkplatz-Party). Hier in Deutschland gehören auch oftmals die Hamburger- und Hot-Dog-Stände, sowie eine Hüpfburg für die Kleinen zum festen Bestandteil eines American Footballspieles. Am 22.04.2018 findet das erste Ligaspiel statt. Das Seniorteam wird dann in Herne bei den Black Barons spielen und das U19 Team startet an dem Tag bei den Iserlohn Titans.

« Zurück zur Übersicht